Die 2. Bundesliga Ost 2018/19 wurde heute mit der 11. Runde beendet. Nachdem wir gestern gegen den heute gekürten Meister SK Bad Vöslau leider mit 1 1/2: 4 1/2 verloren, zog zum Abschluss unsere Mannschaft auch gegen Mistelbach mit 2 1/2 : 3 1/2 knapp den Kürzeren.

Trotzdem steht in der Endabrechnung der starke 4.  Rang, nach Matchpunkten wäre unsere Mannschaft sogar 3. geworden.

Wir gratulieren dem Meister SK Bad Vöslau und bedanken uns bei allen Spielern für ihren Einsatz.

Auf ein erfolgreiches Wiedersehen in der nächsten Saison!

Natürlich alle Details auf ChessResults.

Die Abschlusstabelle:

Rg. Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12  Wtg1  Wtg2  Wtg3
1 SK Sparkasse Bad Vöslau  * 3 5 3 4 5 20 43,0 0
2 SG Mistelbach/Altlichtenwarth 3  * 4 5 4 4 5 19 41,5 0
3 SK Hietzing  * 3 4 4 2 5 4 15 38,5 0
4 SK Austria 3  * 5 2 4 3 5 6 12 39,0 0
5 mpimmo Wien – SK Ottakring 2 1  * 5 4 4 5 12 36,5 0
6 ASVÖ Pamhagen 1 2 4 1  * 5 12 36,0 0
7 SK Advisory Invest Baden 2 2  * 5 5 10 36,5 0
8 tschaturanga 1 2  * 2 5 10 31,5 0
9 SC Donaustadt 3 2 4 2 2 1 1  * 5 9 29,5 0
10 Blackburne Nickelsdorf 2 3 1  * 3 8 29,5 0
11 Wiener Amateurschachklub 1 1 4 3  * 5 5 25,0 0
12 DeLaVie Oberwart – www.trink-vitamine.at 1 1 2 0 1 ½ ½ 1 1 ½ 1  * 0 9,5 0

Quelle: chess-results.com

 

 

Menü schließen